Skip to main content
1234
Bosch BGS5SMRT66 Bodenstaubsauger Relaxx'x ProSilence66, schwarz - Unsere klare Empfehlung Miele S 8340 Ecoline Bodenstaubsauger (1200 Watt, AirClean-Filter) weiß - Siemens VSQ5X1230 Bodenstaubsauger Q5.0 extreme Silence Power EEK B (850 Watt, 4 L Staubbeutelvolumen, Hochleistungs-Hygienefilter) schwarz - Top Preis-Leistungs-Verhältnis AEG Vampyr CEANIMAL Staubsauger mit Beutel EEK F (1500 Watt, Beste Reinigungsklasse auf Hartböden, 3 Düsen davon 2 Spezialdüsen zur Tierhaarentfernung, inkl. Zubehör) rot -
Modell Bosch BGS5SMRT66 BodenstaubsaugerMiele S 8340 Ecoline BodenstaubsaugerSiemens VSQ5X1230 BodenstaubsaugerAEG Vampyr CEANIMAL Staubsauger mit Beutel EEK F
Testergebnis

98.4%

„Dieser High-End Staubsauger bietet ihnen eine 1A Saugleistung“

93.8%

„Konnte vor allem durch seine Saugkraft überzeugen“

90.6%

„Der Allrounder punktet durch eine leichte Handhabung“

87.6%

„Der Staubsauger für den kleineren Geldbeutel“

Bewertung
Fassungsvermögen

3ℓ

4.5ℓ

4.5ℓ

3.5ℓ

Geräuschpegel66 dB75 dB70 dB81 dB
Artikelgewicht9 Kg7 Kg6 Kg4.8 Kg
kW/h pro Jahr2843.93455.1
Produktdetails Direkt zu AmazonProduktdetails Direkt zu AmazonProduktdetails Direkt zu AmazonProduktdetails Direkt zu Amazon

Unsere Top 4 Empfehlungen der Staubsauger 2017

Ein leiser Staubsauger gehört dank der modernen Siemens VSQ5X1230 Bodenstaubsauger Q5.0 extreme Silence Power EEK B (850 Watt, 4 L Staubbeutelvolumen, Hochleistungs-Hygienefilter) schwarz - Technik heutzutage zum Sortiment einesjedenguten Staubsaugerherstellers. Ohrenbetäubender Lärm beim Staubsaugen zerrte jahrelang an den Nerven der ganzen Familienmitglieder. Vor allem bietet dir ein moderner und leiser Staubsauger eine gute Saugkraft und einen niedrigen Stromverbrauch. Da musst du also keinerlei Abstriche machen. Natürlich gibt es keinen Staubsauger, der ganz ohne Geräusch einhergeht.

Aber aufgrund der verschiedenen Hersteller und Typen gibt es Sauger, die sich hinsichtlich des Geräuschpegels stark voneinander unterscheiden. Wir haben hier für dich einen Test durchgeführt und eine gute Übersicht rund um die wichtigsten Kaufkriterien erstellt.

Finde jetzt dein passenden Staubsauger für deine Bedürfnisse

038290

Staubsaugertypen im Detail

Hast du dich bereits schon mit leisen Staubsaugern beschäftigt, so weißt du, dass es verschiedene Staubsaugertypen gibt. Unterschieden wird zwischen den folgenden Typen:

Die verschiedenen Typen gibt es mit und ohne Beutel und bringen Vor- und Nachteile mit sich. Somit kann in zwei Gruppen (beutellos und mit Beutel) unterteilt werden. Große Unterschiede gibt es hinsichtlich des Preises, der Saugleistung und hinsichtlich hygienischer Verhältnisse. Wir erläutern hier die Vor- und Nachteile der beiden Gruppen.

Staubsauger mit oder ohne Beutel – Welcher bietet sich an?

Möchtest du einen Bodenstaubsauger kaufen, so stehst du zunächst einmal vor der Wahl, ob es ein leiser Staubsauger mit oder ohne Beutel werden soll. Der Kostenfaktor ist ein wichtiger Punkt. Beutellose Staubsauger sind preislich höher gelegen als leise Staubsauger mit Beutel. Die Folgekosten solltest du auch beachten. In einem kinderlosen- und haustierlosen Haushalt ist der Staubsauger mit Beutel in die engere Wahl zu ziehen. Falls jedoch Kinder oder auch Haustiere im Haushalt leben, ist ein beutelloser Staubsauger interessanter. Denn bei viel Staub und Schmutz würden bei einem Sauger mit Beutel viele Ersatzbeutel anfallen.

Leiser Staubsauger mit Beutel – Die Vorteile gibt es

Für den leisen Staubsauger mit Beutel sprechen einige Punkte. Wir haben uns näher mit dem Thema beschäftigt und konnten folgende Vorteile für die Variante mit Beutel ausmachen:

  • niedrigere Anschaffungskosten
  • höhere Saugleistung
  • hygienischer (hält Staub besser zurück)

Gerade für Allergiker ist ein leiser Staubsauger mit Beutel aufgrund der Tatsache, dass der Hausstaub besser zurückgehalten wird, sehr geeignet. Auch beim Wechseln des Beutels entsteht erfahrungsgemäß nur wenig Staub. Hinzu kommt aufgrund der Bauart eine höhere Saugleistung. Fällt bei dir im Haushalt viel Schmutz und Staub an, so solltest du die Folgekosten für Staubbeutel und Co. nicht außer Acht lassen.

Staubsauger ohne Beutel – Diese Vorteile bietet er

Es kommt ganz auf deine eigenen Ansprüche an einen Staubsauger an, welcher es werden soll. Auch ein beutelloser Staubsauger beispielsweise von Dyson oder Rowenta bringt einige Vorteile mit sich. Bei ihm entfallen die Kosten für die Staubbeutel, die in großen Haushalten mit Haustieren und Kindern schnell explodieren könnten. Die Kosten für die Anschaffung sowie die Folgekosten solltest du unbedingt vergleichen. Denn ein beutelloser Staubsauger kann sich im Endeffekt doch als kostengünstiger herausstellen.

Hier sehen Sie unsere Top 4 Auswahl im Mai 2017

1234
Bosch BGS5SMRT66 Bodenstaubsauger Relaxx'x ProSilence66, schwarz - Unsere klare Empfehlung Miele S 8340 Ecoline Bodenstaubsauger (1200 Watt, AirClean-Filter) weiß - Siemens VSQ5X1230 Bodenstaubsauger Q5.0 extreme Silence Power EEK B (850 Watt, 4 L Staubbeutelvolumen, Hochleistungs-Hygienefilter) schwarz - Top Preis-Leistungs-Verhältnis AEG Vampyr CEANIMAL Staubsauger mit Beutel EEK F (1500 Watt, Beste Reinigungsklasse auf Hartböden, 3 Düsen davon 2 Spezialdüsen zur Tierhaarentfernung, inkl. Zubehör) rot -
Modell Bosch BGS5SMRT66 BodenstaubsaugerMiele S 8340 Ecoline BodenstaubsaugerSiemens VSQ5X1230 BodenstaubsaugerAEG Vampyr CEANIMAL Staubsauger mit Beutel EEK F
Testergebnis

98.4%

„Dieser High-End Staubsauger bietet ihnen eine 1A Saugleistung“

93.8%

„Konnte vor allem durch seine Saugkraft überzeugen“

90.6%

„Der Allrounder punktet durch eine leichte Handhabung“

87.6%

„Der Staubsauger für den kleineren Geldbeutel“

Bewertung
Fassungsvermögen

3ℓ

4.5ℓ

4.5ℓ

3.5ℓ

Geräuschpegel66 dB75 dB70 dB81 dB
Artikelgewicht9 Kg7 Kg6 Kg4.8 Kg
kW/h pro Jahr2843.93455.1
Produktdetails Direkt zu AmazonProduktdetails Direkt zu AmazonProduktdetails Direkt zu AmazonProduktdetails Direkt zu Amazon

Leiser Staubsauger mit und ohne Beutel – Kostenfaktor beachten

Ein wichtiges Kriterium bei der Wahl eines Staubsaugers sind zweifelsohne die Kosten. Ein leiser Staubsauger mit Beutel fällt meistens aufgrund der einfacheren Technik und Konstruktion günstiger aus. Doch die Folgekosten für die Staubbeutel und Filter sind nicht zu verachten. Hast du viel zu saugen, könntest du mit dem Staubsauger ohne Beutel besser dastehen. Du könntest natürlich auch ein größeres Staubsaugermodell mit Beutel kaufen. Da passt mehr rein, sodass der Beutel nicht zu oft gewechselt werden muss. Beachte aber, dass die Saugleistung abnimmt, je voller der Beutel ist. Außerdem könnten unangenehme Gerüche entstehen, je länger der Beutel im Staubsauger verbleibt.

Saugleistung beim leisen Staubsauger beachten

Da wären wir auch schon bei dem nächsten wichtigen Kriterium für einen guten Staubsauger. Du hast nichts von einem Staubsauger, wenn dieser nicht ordentlich saugt und die Hälfte des Schmutzes liegenlässt. Letztendlich musst du mehrmals über die verschmutzen Bodenbeläge fahren, um dann hoffentlich alles einzusammeln. Ein leiser Staubsauger mit Beutel unterscheidet sich hinsichtlich der Saugleistung stark von dem beutellosen Sauger. Aber woran liegt das und für welche Flächen sind die beiden Varianten am besten geeignet?

Leiser Staubsauger mit Beutel – Für Teppiche und schwierige Flächen

Im Test haben wir festgestellt, dass die Saugkraft bei einem Sauger mit Beutel viel größer ausfällt. Ein leiser Staubsauger mit Beutel und ein Sauger ohne Beutel unterscheiden sich ganz stark hinsichtlich der Konstruktion. Modelle mit Beutel sind wesentlich günstiger konstruiert, sodass eine höhere Saugleistung entsteht. Selbst bei dicken Teppichen hat ein leiser Staubsauger mit Beutel kein Problem, den Staub und Schmutz aufzusammeln. Hast du im Haushalt dicke Teppiche liegen und bist vielleicht auch noch Allergiker, so solltest du einen solchen Staubsauger in die engere Wahl ziehen.

Beutellose Staubsauger – Für einfache Bodenbeschaffenheiten

Wie wir schon erwähnt haben, liegt es an der Konstruktion, dass der beutellose Staubsauger nur eine geringere Saugkraft aufbauen kann. Gibt es bei dir überwiegend glatte Flächen und nur wenige Teppiche, so ist das für den beutellosen Staubsauger kein Problem. Bei derartigen Bodenbeschaffenheiten nehmen sich die beiden Varianten nichts. Doch auf schwierigen Untergründen ist mit dem beutellosen Staubsauger deutlich Restschmutz zu erkennen.

Staubsauger Geräuschpegel – Was gibt es zu beachten?

Nun möchtest du sicherlich auch wissen, welcher Staubsauger nun besonders leise ist. Wir müssen ganz klar sagen, dass es sowohl Staubsauger mit und ohne Beutel gibt, die als leise hervorgehen. Es ist aber auch so, dass Staubsauger mit Beutel doch etwas leiser ausfallen. Wir empfinden das Geräusch des Staubsaugers unterschiedlich. Das hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Frequenz
  • Räumlichkeit
  • Bodenbeschaffenheit

In einigen Räumen empfinden wir die Staubsauger besonders laut, in anderen Räumen hingegen leiser. Jeder Staubsauger ist mit einem Energielabel versehen, auf dem die dB-Zahl zu sehen ist.

Leisester Staubsauger – Vergleich mit anderen Geräuschpegeln

Auch bei dem Staubsauger wird der Geräuschpegel in Dezibel gemessen. Wenn auf dem Staubsauger 70 dB angegeben sind, kann der Sauger allerdings auch wesentlich lauter empfunden werden, was an den bereits genannten Faktoren liegt. Hier gibt es einige Vergleichswerte hinsichtlich des Geräuschpegels:

  • normale Unterhaltung: ca. 60 dB
  • herkömmlichere Staubsauger: ca. 80 dB
  • Haartrockner: ca. 90 dB

Ein leisester Staubsauger bringt nur 61 dB auf das Pegelmessgerät. Das liegt also deutlich unter dem Haartrockner und einem herkömmlich lauten Staubsauger. Interessant ist der Punkt, dass sich eine dB-Steigerung um 10 doppelt so laut anfühlt.

Staubsauger kaufen – Energieverbrauch beachten

Ein leiser Staubsauger ist nicht ständig im Einsatz und produziert daher keine sonderlich hohen Stromkosten. Doch summierst du die ganzen elektronischen Geräte, so ist es schön, eine Einsparquelle zu finden. Auf den Energieverbrauch solltest du daher auch achten. Die durchschnittlichen Stromkosten kannst du folgendermaßen ausrechnen:

  • Kilowattzahl x Strompreis in kWh x wöchentliche Arbeitszeit x 52 Wochen

Wird es ein leiser Staubsauger mit 600 Watt, kostet der Strom 30,69 Cent pro kWh und läuft der Staubsauger eine Stunde pro Woche, so entsteht ein Strompreis von 9,57 Euro pro Jahr für den Staubsauger.

Leisester Staubsauger – Online kaufen

Du benötigst unbedingt einen neuen Staubsauger, doch die Produkte im Laden vor Ort sind dir
zu teuer? Ein leiser Staubsauger wird dir auch online angeboten. Der Kauf über das Internet bietet dir viele Vorteile. Erstens kannst du dich hier bei uns umfassend informieren, zweitens kannst du zu jeder Zeit bestellen, drittens wird dir ein leiser Staubsauger bis nach Hause gebracht und viertens gibt es jede Menge Einsparpotential, wenn du online bestellst.

Fazit zum Test von leisen Staubsaugern

Ein leiser Staubsauger gibt es in verschiedenen Varianten und Ausführungen. Ob mit oder ohne Beutel, ob von Siemens, Bosch oder einer anderen Marke, viele Hersteller bieten schon leiseste Staubsauger an. Im Test haben wir festgestellt, dass Staubsauger mit Beutel doch etwas leiser ausfallen als die beutellosen Modelle. Legst du besonders viel Wert auf ein relativ leises Modell mit hoher Saugkraft, so ist ein Produkt mit Beutel zu empfehlen.



blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis